Photovoltaik auf Freiflaechen

Wer sich für eine Freiflächenanlage im Bereich Solarstromerzeugung entscheidet, der hat mit Vor- und Nachteilen zu kämpfen. Die gilt sowohl für Unternehmen, als auch für Photovoltaik für Privathaushalte. Photovoltaikanlagen auf Freiflächen erzeugen genau wie dachverbaute Systeme elektrischen Strom. Der Wechselrichter speist Strom ein. Photovoltaik auf Freiflächen lässt sich unkomplizierter warten und reparieren als PV-Anlagen, die an Dächern oder Fassaden angebracht sind. Andererseits sind Freiflächenanlagen den Umwelteinflüssen stärker ausgesetzt, beispielsweise sind die Bauteile und Verkabelungen weniger geschützt vor Vandalismus, Tierverbissen oder Diebstählen. Vorteilhaft ist, dass diese Art der Anlagen meist eine höhere Ertragsleistung erzielen als die gängig angebrachten Photovoltaikanlagen, da sie individuell passend ausgerichtet werden können. Hinzukommt, dass gewonnener Strom aus der Nutzung von Photovoltaik auf Freiflächen momentan noch preiswerter ist, als der Strom aus dach- und fassadenintegrierten Photovoltaikanlagen.

Angebote Photovoltaikanlagen zum Vergleich einholen.

Nicht unkompliziert gestaltet sich die Genehmigung so einer Freiflächen Fotovoltaikanlage. Großanlagen auf freien Flächen dürfen nur auf der Grundlage von einer örtlichen Baugenehmigung installiert werden. Dafür ist ein Bebauungsplan nötig. Mit diesem wird sichergestellt, dass alle privaten und öffentlichen Interessen demokratisch berücksichtige und eingeschätzt werden. Dabei wird auch ein ausreichender Umweltschutz durch eine Umweltprüfung abgewägt. Ohne Baugenehmigung stehen dem Betreiber keine Förderung bzw. Einspeisevergütung zu. Grundsätzlich ist diese Baugenehmigung hindernisfrei möglich, jedoch muss ein größerer zeitlicher Vorlauf mit eingeplant werden. Dieser Vorlauf kann mit bis zu einem Jahr eingeschätzt werden.

Generell ist es immer lohnenswert, auf „grüne Energie“ zu setzten. Finanzierungsmöglichkeiten und Fördermaßnahmen unterstützen Interessenten bei der Anschaffung einer Fotovoltaikanlage. Ob es Photovoltaik auf Freiflächen sein soll oder eine Dachanlage – das entscheiden am Ende Sie. Profitieren auch Sie von den Erträgen durch „sanften Strom“. Erträge ergeben sich u.a. aus der Wirtschaftlichkeitsberechnung. Zeigen Sie Interesse an der Gewinnung von Solarstrom!

Eine Möglichkeit Preise zu vergleichen finden Sie hier:

Kaeuferportal