Photovoltaik Modul Preisvergleich

„Photovoltaik Modul“ ist nur eine der vielen Bezeichnungen, die für dieses Teilstück einer Phtotovoltaikanlage verwendet wird. Gängiger sind Begriffe wie: Solarmodul oder Solapanel. Auf dem deutschen Solartechnik-Markt gibt es verschiedenste Bauarten von Photovoltaik Modulen, je nach Qualität und Leistung kann der Preis sehr variieren. Ein Photovoltaik Modul Preisvergleich zeigt schnell, dass es nicht nur darauf ankommt, einen möglichst niedrigen Preis zu erhalten, sondern dass die Modulart mit Ihren eigenen Stärken und Schwächen viel zu einer entsprechenden Wirtschaftlichkeit der PV-Anlage beitragen kann, oder diese eben schwächen kann. Beim Photovoltaik Modul Vergleich zeigt sich vor allem die Differenz Dünnschicht/Kristallin.

Angebote Photovoltaikanlagen zum Vergleich einholen.

Im März des Jahres 2011 lagen die Preise für Photovoltaik Module (Kristallin) bei 1,61 Euro/Wp. Die Kosten für Photovoltaik Module (Dünnschicht) lagen jedoch bei 1,16 Euro/Wp. Generell vorteilhaft ist, dass bei einem Photovoltaik Modul Preisvergleich auffällt, dass die Preise stetig fallen. So haben sich die Anschaffungskosten seit Beginn 2009 fast halbiert! (Preise beziehen sich auf Kosten in Deutschland)

Zur Info: Monokristalline Solarzellen bestehen aus einkristallinen Siziliumscheiben (genannt: Wafer). Da diese Modulart einen relativ hohen Produktionsaufwand fordert, sind diese Fotovoltaik Module vergleichsweise teurer. Da monokristalline Zellen jedoch einen sehr hohen Wirkkraft aufweisen und damit eine hohe Leistung erzielen, erfreuen sie sich großer Beliebtheit. Die polykristallinen Zellen bestehen dagegen aus unregelmäßigen Kristallscheiben (das heißt aus einer großen Menge kleiner Kristalle). Diese Modulvariante wird häufig von Photovoltaikherstellern bevorzugt, das sie kosteneffektiv und unkompliziert produziert werden kann.

Am preisgünstigsten fallen Dünnschichtmodule aus, da ihre Herstellung mit geringem Aufwand verbunden ist, sie aber auch einen kleineren Wirkungsgrad zeigen. Daher lohnen sich Dünnschichtmodule eher bei großen Dachflächen. Vielleicht interessieren Sie sich aber auch für Photovoltaik auf Freiflächen? Generell ist es wichtig, sich beim Hersteller bezüglich der Wahl von Photovoltaikmodulen beraten zu lassen. Ein Photovoltaik Modul Preisvergleich sollte dabei immer in Relation zur Leistung der Solarzellen gesehen werden. In Detuschland gibt es Förder- und Abschreibungsmöglichkeiten für Solartechnik. Beispielsweise erhalten Sie garantiert eine Einspeisevergütung. Melden Sie sich!

Eine Möglichkeit Preise zu vergleichen finden Sie hier:

Kaeuferportal