Solarmodul

Mit der Hilfe von einem Solarmodul wird das Sonnenlicht in elektrische Energie umgewandelt, es wird also Energie aus der Sonne gewonnen. Um dies leisten zu können, enthält ein Solarmodul, auch Photovoltaikmodul genannt, mehrere Solarzellen. Solarmodule werden dabei einzeln oder in zusammengesetzter Form, beispielsweise in Photovoltaikanlagen, verbaut.

Angebote Photovoltaikanlagen zum Vergleich einholen.

Ein Solarmodul wird bestimmt von seinen elektrischen Anschlusswerten. So sind technische Eigenschaften wie Kurzschlussstrom oder Leerlaufspannung bestimmt von der Verschaltung innerhalb von einem Solarmodul. Damit eine Solaranlage Strom produzieren kann, werden einzelne Solarzellen zu einem Solarmodul zusammengefasst. So können die Solarzellen vor mechanischen Beschädigungen und vor Feuchtigkeit geschützt werden. Dies ermögliche z.B. weiterhin eine ausreichende Reinigung von Fotovoltaikanlagen. Auch kann so eine witterungsbeständige Abdeckung geschaffen werden. Durch die zusammengefügten und innen verbauten Montageteile, gerät der Nutzer nicht mit elektrischen Teilen in Berührung. Außerdem werden so Möglichkeiten für die komfortable Handhabung und eine einfache Befestigung der Module realisiert.

Eine Möglichkeit Preise zu vergleichen finden Sie hier:

Kaeuferportal