Sonnenkollektoren

Sonnenkollektoren (bzw. ein Solarkollektor) sind ein System zur Sammlung der im Sonnenlicht enthaltenen Energie. Diese Energien können zum Heizen und Kühlen oder für weitere Anwendungsbereiche genutzt werden.Häufig wird bei dem Begriff „Sonnenkollektoren“ ein thermischer Solarkollektor gemeint, der mit der aufgenommenen Sonnenenergie ein Übertragungsmedium (z.B. Heizwasser) aufheizt. Unter Solarmodulen versteht man wiederum eine Vorrichtung zur Gewinnung von elektrischer Energie durch eine Photovoltaikanlage (mehr dazu weiter unten im Text).

Angebote Photovoltaikanlagen zum Vergleich einholen.

Die gängigste Anwendung der aus Sonnenenergie gewonnenen Wärme ist die Warmwasserbereitung in Haushalten. So kann durch eine ausreichen große Anlage in Deutschland innerhalb der warmen Jahreszeiten so viel Hitze produziert werden, dass diese zum Baden und Waschen ausreicht. Systeme, die mit Sonnenkollektoren arbeiten, sind in Bezug auf die niedrigen Betriebskosten sehr attraktiv. Sie verursachen durch den nicht vorhandenen Bedarf an Brennstoff kaum laufende Betriebskosten. Alleine geringe Kosten für eine Umwälzpumpe müssen eingerechnet werden.

Vielleicht stellt sich für Sie die Frage, ob Sie Solarenergie bzw. Sonnenkollektoren oder die Energiegewinnung durch Photovoltaik nutzen wollen? Eine der gewinnbringendsten Methoden, die Sonnenstrahlung zu nutzen, ist die Photovoltaik mittels geeigneter Kollektoren. Hierbei wird das Sonnenlicht mittels Solarzellen bzw. Solarmodulen auf direktem Weg in elektrische Energie umgewandelt. Sie wollen die Sonnenenergie nutzen? Mehr Informationen zur Berechnung der Kosten für eine PV-Anlage finden Sie auf dieser Website!

Eine Möglichkeit Preise zu vergleichen finden Sie hier:

Kaeuferportal